Insights

Nous vous proposons ici un éclairage qualitatif supplémentaire sur les résultats de l’enquête suisse sur les smart cities (SSCS) 2020, et vous pouvez également télécharger d’autres ressources en cliquant sur les liens correspondants.

Mots-clés concernant les smart cities

Le diagramme suivant montre les mots clés utilisés par les représentants des villes et des communes (N=77) en rapport avec “Smart City”. Les mots-clés (en vert) et les catégories (en bleu) sont chacun représentés par des “nodes”. Les mots-clés sont attribués à une ou plusieurs catégories (en bleu) en reliant les nœuds du mot-clé et de la catégorie.

Projets Smart City

Les représentants des villes et communes participantes ont été invités à énumérer jusqu’à 10 projets de smart city et à les attribuer à l’une des six dimensions de la roue des smart cities de SuisseEnergie. Au total, 329 projets de 58 villes et municipalités ont été rassemblés et classés par sous-domaines. Sur la base des descriptions des sous-domaines, ceux-ci ont été codés et regroupés lors de plusieurs cycles afin de donner un aperçu des types de projets les plus fréquemment mentionnés. La liste des projets se trouve dans les barres ci-dessous et sous forme de fichier PDF.

Source: SuisseEnergie

Smart Living
Gewährleistung eines barrierefreien, gemeinschaftlichen, sicheren und gesunden Lebens, das auf Chancengleichheit aufbaut

 

Lebensqualität und kluturelle Angebote Quartierentwicklung Smarte Quartierentwicklung
Mise en place d’une coopérative de quartier gérant des surfaces de rez-de-chaussée destinés aux associations
Moderne  Quartierpläne (Sondernutzungspläne)
Quartiers solidaires – le numérique au service du social
Kultur und Freizeit Verbesserung Management Freizeitanlagen
Digitale Abos für Freibäder und Kunsteisbahn
Sport und Erholung Erachfeld
Gesundheit Altersversorgung Robotik in der Altenpflege
Sicherheit videosorveglianza luoghi pubblici
Diverses Stadt/Raumplanung Städtebaulicher Richtplan
Travail sur la mise en place d’une colonne vertébrale d’espaces publics
Partizipation Strategie-Schwerpunkt Smarte Partizipation erproben
Budget participatif
Public Wifi Public WiFi
Public-WLAN
Bildung Frühförderung im Spielgruppenalter
Chatbot Smart accueil (bot)
Energie ECO21 – optimisation de la consommation énergétique des bâtiments privés
Smart Lighting Intelligente Strassenbeleuchtung
Website/App App per la cittadinanza
Blaues Band Hafen
Digital Signage
Masterplan Bahnhof/Spital
NF49
Digitale Infostehlen
MyAIM
Portail parents
Smart Governance
intelligente, bedürfnisorientierte und transparente Steuerung der städtischen Verwaltungsprozesse und der Infrastruktur

 

Anbieten von online Services durch die Verwaltung Digitale Verwaltung E-Governance Projekt
eGovernment; Weiterentwicklung
Verstärkte Nutzung eGovernment
e-Government-Konzept
Verwaltungsinterne elektronische Geschäftsverwaltung
digitale Vorgangsbearbeitung in der Verwaltung
Einführung eines flächendeckenden Geschäftsverwaltungssystems für die elektronische Arbeit zwischen den Abteilungen
Digitalisierung der Verwaltung
Digitalisierungsprojekt in Verwaltung (Front Office Konzept)
digitalizzazione amministrazione pubblica
digitale Informationsverarbeitung (Geschäftsführung)
Online Melder Stadtmelder
Einführung Stadtmelder
Online Schadensmeldung
Online Schalter Guichet en ligne
Numérisation des services de l’administration (ERP, GED, guichet virtuel, géoportail)
online SItzung papierlose Behördensitzungen
Pflege einer Sitzungsapp für die Behörden um einen papierlosen Sitzungsbetrieb zu ermöglichen.
Mobile Sitzungsvorbereitung für Behörden
Mobile meeting preparation for regional council
e-Services Online-Services werden bedarfsgerecht ausgebaut
Gestion électronique des documents
Papierlose Steuerveranlagung
Fit4Digital; kundenzentriertes Service- und Dienstleistungsportal
eID+ (digitale, verifizierte Identität erlaubt Behördengänge per App)
Digitales Führungscockpit für Steuerung
Portalstrategie für Online-Services
E-permis de fouille
Digital Services
Integration of Mobile Pay options in Website
kunzentriertes Einwohnerportal
Plattform für städtische Services
E-gestion des factures
digitale Aktenführung
E-cittadino – servizi online per l’utenza
Ticketing interne
Bereitstellung technologischer Infrastruktur Chatbot Chatbot
Chatbots verbunden mit neuem Webauftritt
Kolin Pepper: Chatbot AI im Empfangsbereich
Chatbot wird eingeführt
eBau E-Bau: Introduction of E-Bau-software for digital processing of building permit procedures. Implementation of measures for supporting the non-digital population
eBau (digitaler Baubewilligungsprozess)
E-Bau
E-Bau
Einführung E-Bau
E-Baubewilligung
eUmzug eUmzug
eUmzug
eUmzugCH
E-Umzug
E-Umzug
E-Umzug
Informationssysteme Système d’information territorial
GIS (Integrales Geografisches Informationssystem)
Digitalisierung von geschäftsrelevanten Informationen und Prozessen
Website/App Winterthur App mit den Modulen GreenGo, Stadtmelder, Quartierleben, Winterthur 2040 etc.
eZug: City App mit digitaler ID
Engage Winterthur (App zur Förderung der Jugend-Partizipation)
Standortabhängige Webseite
neue Website
Applicanzione AgnedaxMe
Homepage/App mit Gemeindemelder
Parkingticket-App
Stadt-App
Open Government e-Voting E-Voting
  Open Data Open Data-Portal
    Öffentlich zugängliche Daten
  Partizipation Bürgerkonto
    DD-Treff (direkter Dialog mit Stadtpräsi)
    Démarche participative  Coeur de ville
Prozesse & Strategien Smart City Strategie Erarbeitung einer Smart City-Strategie
  Smart City Wil Rahmenstrategie
  Entwicklung Smart City Vision
  Strategien Mise à jour du plan directeur communal
  Konzeption Arbeitsplatz der Zukunft
  Digital-/ICT-Strategie
  Strategie-Schwerpunkt Digitale Stadt
  Neue IT-Strategie
  Verwaltungsreform Verwaltungsreform
  Prozessorientierte Verwaltung
  Change Management (Digitale Transformation)
  Geschäftsverwaltung
  GEVER
  GEVER
  Innovationsförderung innerhalb der Stadtverwaltung
  Personalwesen
Diverses   Einführung IKS
Segnalazionixme
Kooperationsmodelle prüfen
Nuovo portale Flexi Card
OGD Plattform
Webbasierte Wasserzählerablesung
Umfassende Einführung Axioma
SMARTxME
Diverse Innovationsprojekte
Smart Energy and Environment
ressourcen- und umweltschonende Entwicklung der städtischen Umgebung (Gebäude, öffentliche Räume, Infrastruktursysteme), Förderung erneuerbarer Energien und Nutzung von Synergiepotenzialen

 

Ressourcenschonung und erneuerbare Energien Förderungsprogramme Absenkpfad CO2-Null bis 2030
    Engergieplan
    Energieförderprogramm
  Solarenergie & Partizipation Bürgerbeteiligung Photovoltaik
    Solar Community
    Plan d’aménagement local – énergie
    Fleur solaire connectée
  Andere erneuerbare Energien Wasserkraftwerk
    Biogasanlage in der ARA
  Energiestadt Energiestadt
  Energiestadt
  Energie-Goldlabel
  Energiestadt
  Energie-Richtplan / Energiestadt
  Erlangung Energiestadt-Label
  Energiestadtprozess
  Rezertifizierung Energiestadt Label Gold
  Certification cité de l’énergie
  Energiestadt
  Smart Grid Smart Grid
  Smart Grid
  Smart Meter Smart Meter
  Smart Meter Roll-out und Social Power
  smartemetering
  Smart metering
    plateforme digitale énergies
  Smart Lighting Illuminazione LED smart delle strade
  Intelligente Strassenbeleuchtung
  Intelligente Beleuchtung in einem Quartier
  Smarte Strassenbebeleuchtung
  Éclairage public intelligent
  Eagle Eye: smart lighting mit Sensoren
  illuminazione pubblica intelligente
  intelligente Strassenbeleuchtung
  Wärmeverbünde Wärmeverbünde
  Wärmeverbund Seetalplatz
  Pilot dezentraler Wärmeverbund
  creazione reti di teleriscaldamento
  Ausbau der Fernwärme (Wärmeverbund Riehen AG) mittels zweiter Geothermie-Bohrung
  Fernwärme Wil Vorprojekt
  ISO Zertifizierung ISO-Zertifizierung Excellence
  Smart Environment (ISO 14001)
  Repairability Fix My Street
    Repair Cafe
Nachhaltige Stadt-planung und -entwicklung Grünraumplanung Grünraumkonzept
Jardin 4.0 (Smart mowing)
Gestion différenciée des espaces verts
Stadt/Raumplanung Revison der Ortsplanung
Zentrumsentwicklung
Open Libary der Stadtbibliothek
Kultur- und Begegnungszentrum
  Baureglement und Zonenplan
Standortförderung Digital 3 D Model of Ittigen including map & visualization of planned developments
  Attraktivierung Zentrum in Bezug auf Erscheinungsbild und Zusammenleben
  Smarte Notkersegg
  Digitales Stadtmodell
  Pully à la loupe
  Digitales Stadtmodell
Waste Management Abfallmanagement System
Reduktion der Abfallmenge
Elektro-Kehrichtsammelfahrzeug, Solarkataster, Licht nach Bedarf
Digitalisierung Abfallbewirtschaftungs-Management
Natur und Umwelt Naturschutzkonzept
Förderung Biodiversität
Digitale Pollenmessung
Smartes, digitalisiertes Naturfundbüro
Umweltdaten-Erhebung im öffentlichen Raum
Klimasimulation Pilot Lokstadt
IOT LoRaWAN
Iot-Projekte im LoRaWan
Chancen von IOT in Bezug auf Gemeindeinfrastruktur wird geprüft
Smarte und Nachhaltige Gebäude Gebäude Gebäude- und Liegenschaftsstrategie
consommation énergétique des bâtiments communaux
Neubau/Renovation Schulhäuser
Nachhaltige Energieversorgung der öffentlichen Gebäude
Installation de panneaux photovoltaïques sur les bâtiments communaux
Energiewunder Emmenweid
Logiciels open source pour la gestion des réseaux souterrains (eau, assainissement, électricité et fibre optique)
Glasfasernetz Glasfasernetz
FTTx
Smart Mobility
Schaffung einer sauberen Mobilität und Logistik, Förderung von effizienten Transportmitteln, Intermodalität und Sharing-Konzepten

 

Zugang zu intermodalem Verkehr Car Sharing Mobility car sharing
Bicar – urbanes Mobility Sharing mit solarbetriebenem Elektromobil
Velostadt Publibike
Bikesharing System
Bike Sharing: Velos, eBikes, eScooter im Freefloatingsystem
Bikesharing
Next Bike
Sharing-App für Bikes
Multimodale Mobilität Intermodalità nei trasporti e piste ciclabili
Fuss- und Veloverkehrsdaten zur gezielten Förderung der nachhaltigen Mobilität
Mobilité multimodale et intermodalité
Neue Mobilitätsformen (PubliBike, E-Trotti)
Test E-Trottis
Öffentlicher Verkehr Echtzeitanzeigen ÖV
Bussenportal
Vorprojekt S-Bahn
MONAMO Gemeinde Wil
Verlängerung Buslinien
Integration von IT in Verkehrsmittle und Infrastruktur Autonomous Vehicles MyShuttle: Pilotprojekt autonomfahrender Bus
  Projet de navettes autonomes dans la Zone Industrielle
  Pilot mit selbstfahrendem Shuttle
  Swiss Transit Lab (Selbstfahrender Bus und weitere Anwendungen vernetzter Infrastrukturen)
  Pilot selbstfahrender Bus
Intelligente Messarten Mesures servicielles de mobilités dans les nouveaux quartiers
Outils de statistiques intelligents liés à la mobilité
Mobility Insights: Analyzing the added value of motion data for a defined parameter (POC)
Elektroladestation E-Mobilität/Ladeinfrastrukturen
Elektroladestation
  KI-gestüzte Ampelsteuerung
Diverses Mobilitätsstrategie Konzept E-Mobilität
Observatoire digital de la mobilité
Entwicklungsplanung Bahnhof
Smart Mobility  Sursee Plus
Neue Mobilitätsformen
Mobilitätskonzepte erstellen
Strategie-Schwerpunkt Zukunftsformen der integrierten öffentlichen Mobilität erlebbar machen
Mobilitätsstrategie
Gesamtverkehrskonzept
Mobilitätsmanagement
Mobilitätskonzept
Mobilitätsplan Olten
plan e.mobility
Plan d’aménagement local – mobilité
Mobilitätsangebote
Parking Management Parking: Parkplatzmanagement in einem Parkhaus
Parkraumbewirtschaftung
Smart Parking
Parkleitsystem
Parking Pay
bargeldlose Zahlungssysteme u.a. Parkuhren
iParkieren Bus
Parkingpay und TWINT
Parkplatzmanagement
Macarons de parcage
Smart Parking
Parkplatzmanagement Schönegg mit Sensoren
Digitales Zahlen der Parkgebühren
  Verkehrsplanung
  segnaletica posteggi a messaggio variabile
  Digitalisierung
  CityLogistik
  Taxito
  Requalification axes routiers
  Arbeitshilfen für Bauherren
  Smartflyer Challenge: Fly-in für Elektroflugzeuge
  Mobalt
  SmartRoad-Pilot
  App di mobilità lenta*
  MyWays: Pilotprojekt zu smarter Mobilität
Smart People
Nutzung und Förderung von Ressourcen der Einwohner sowie Gewährleistung von «lebenslangem Lernen», Partizipation, gesellschaftlicher Integration und Offenheit gegenüber Kreativität

 

Moderne Bildungsangebote im Hochschul Bereich Bildung ICT an der Primarschule
Wi-fi scolaire
24/7 Library
Installation de tableaux numériques interactifs dans les écoles
Bau einer Solarstromanlage des Sek-1-Zentrums, die Durchführung der Klima- und Erlebniskampagne «Jede Zelle zählt», die Gründung des Klimarats für Schülerprojekte sowie die Auszeichnung des Sek-1-Zentrums als Klimaschule.
Smart placement (placement des élèves)
Spiel Energie Dienstleistungen Schulen
Inklusive & partizipative Gesellschaft Partizipation progetto  frequenze  d’integrazione sociale
E-Partizipation
E-Partizipation
E-Partizipation (z.B. BärnBoost)
Digitale und kontinuierliche Zufriedenheitsbefragungen
Dialogzentrale: ePartizipationsplattform
Partizipationsplattformen der Ortsplanungsrevision
Bevölkerungsbefragung
Workshops mit Bevölkerung
Freiwilligenarbeit
Projekt  engagement lokal
Vernetzungsplattform  Urdorfer helfen Urdorfer
Appel à projets auprès d’habitants pour développer les initiatives locales
Partizpative Stadtentwicklung
Diverse Mitwirkungsprozesse Stadtentwicklung und Ortsplanrevision
Community-Dienstleistungsplattform
Altersversorgung Anziani soli
SONIA (digitale Vernetzung ältere Menschen)
Smarte Senioren: Schüler insturieren Senioren in digitalen Angelegenheiten
Diverses Standortförderung Digitales 3D-Limmatstadtmodell
Virtual Smart Winti Hero
Website/App Smart City Verein
Webseite
Chatbot Service-Bots
Bildungsplattform für digitale Fitness der Verwaltung
Panneaux d’affichage extérieurs intelligents
E-séances
Déclaration de résidence en ligne
Archéoweb
Banc connecté
Smartswissdebate
LaFilanda
Smarthalle
creazione orti condivisi
Smart Economy
Aufbau eines innovativen, ressourcenschonenden und offenen Wirtschaftssystems, welches auf Vernetzung, Kooperation, Kreislaufwirtschaft und flexible Arbeitsmodelle setzt

 

Produktivität Co-Working Coworkingangebot
Startup Coworing Space
Coworking Space
Establishment of a coworking space (planned)
Unternehmerisches und Innovatives Denken Innovation Lab Centre d’innovation urbaine
Innovationszentrum
Win.Lab (Reallabor Winterthur zur Innovationsentwicklung)
  Aufbau City-Management (Kommunale Fachstelle)
  Workshops für Gewerbe
  Wirtschaftsförderung
  Popup-Store als Zwischennutzung
Diverses   Citymessenger
    Smart Container
    Smartfeld im Startfeld
    Spinnerei

Plus de résultats

Différents critères ont été appliqués pour déterminer la phase de développement des villes. Les critères suivants montrent que la structure organisationnelle des smart cities se développe dans les administrations municipales.

Sur la base des dates de publication des stratégies smart city et des emplois créés dans ce domaine, une prudente prévision pour 2021 est extrapolée. Le nombre de stratégies et d’emplois a considérablement augmenté ces dernières années et continuera à croître dans les années à venir.

Plus de 50% des villes perçoivent les smart cities comme un sujet important (4) ou très important (5) et moins de 1% ne les voient comme un sujet pas important du tout (1).

Vous trouverez d’autres résultats dans le tableau de bord interactif. Cliquez sur le bouton suivant.

Exécution

Partenaires

Dashboard powered by